Fahrzeugbrand auf B 1

Datum: 22. September 2016 
Alarmzeit: 7:36 Uhr 
Alarmierungsart: DME/Sirene 
Dauer: 1 Stunde 54 Minuten 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: B 1, Höhe Heyersum 
Einsatzleiter: P. Schiersching 
Mannschaftsstärke: 26 
Fahrzeuge: Einsatzleitwagen, Löschgruppenfahrzeug 8 
Weitere Kräfte: Ortsfeuerwehr Adensen/Hallerburg, Ortsfeuerwehr Gronau, Ortsfeuerwehr Nordstemmen, Polizei, Straßenmeisterei 


Einsatzbericht:

Am 22.09.2016, gegen 07.30 Uhr wurden wir zu einem Fahrzeugbrand alarmiert. Auf der B 1 geriet ein Radbagger durch einen technischen Defekt in Brand. Der Fahrer konnte sein Fahrzeug rechtzeitig und unverletzt verlassen.

Bei unserem Eintreffen stand der Radbagger bereits in Vollbrand. Da es in diesem Bereich keine Löschwasserversorgung gibt, wurde die FF Nordstemmen, Adensen und Gronau mit ihren Wasserführenden Fahrzeugen ebenfalls alarmiert.

Der Bagger konnte dann mit Schaummittel schnell gelöscht werden. Nachdem das Fahrzeug weiter gekühlt wurde, und die Fahrbahn gereinigt war, konnten die ersten Teilkräfte entlassen werden.

Bis zur Bergung des Baggers durch einen Autokran verblieb nur noch die FF Heyersum vor Ort.

Die Einsatzstelle wurde dann nach der Bergung an die SM Gronau / Polizei übergeben. Da die Fahrbahn noch aufwendig gereingt werden musste, wurde die B 1 komplett gesperrt und eine Umleitung eingerichtet. In der Folge wird wohl auch noch das Erdreich ausgebaggert werden müssen.