Verkehrsunfall eingeklemmte Person

Datum: 17. September 2016 
Alarmzeit: 17:25 Uhr 
Alarmierungsart: DME/Sirene 
Dauer: 1 Stunde 5 Minuten 
Art: Technische Hilfeleistung  > Technische Hilfeleistung - Verkehrsunfall  
Einsatzort: L480 Richtung Betheln 
Fahrzeuge: Einsatzleitwagen, Löschgruppenfahrzeug 8 
Weitere Kräfte: Notarzt, Ortsfeuerwehr Burgstemmen, Ortsfeuerwehr Groß Escherde, Ortsfeuerwehr Nordstemmen, Polizei, Rettungswagen 


Einsatzbericht:

Am Samstag, den 17. September 2016, gegen 17.25 Uhr, kam ein Autofahrer mit seinem PKW von der L480 im Bereich der „Blitzer-Kurve“ in den Grünbereich, überschlug sich dort und kam dann im Graben auf dem Dach zum liegen.

Da es in der ersten Meldung hieß, die Person sei eingeklemmt, wurden neben der Feuerwehr Heyersum auch die Wehren aus Groß und Klein Escherde sowie Nordstemmen alarmiert.

Vor Ort konnte dann aber schnell Entwarnung gegeben werden. Die Person konnte sich selbst befreien und wurde an den Rettungsdienst übergeben.

Alle Wehren konnten nach kurzer Zeit wieder einrücken.